Filter ausblenden Alle Filter anzeigen
Material
Preis
Artikel
Leisten
Santoni

Entdecken Sie die Marke Santoni

In Corridonia, eine Provinz von Macerata, fertigt Santoni seine höchst internationalen Schuhe. Von hier aus hat das kunstvolle Handwerk, die Marke, die ganze Welt erobert. 1977 gründete Andrea Santoni die Schuhmanufaktur in Italien. Die Familientradition wird heute von den mehr als 400 Mitarbeitern unter der Leitung von seinem Sohn Guiseppe fortgeführt. Santoni trifft mit seinen handgefertigten Schuhen den Zeitgeist der Herrenmode. Die Kultur des Herrenschuhs wird bei der Fertigung und Entstehung eines Modells ausgelebt. Die italienische Auffassung von Form und Eleganz, gepaart mit jahrelanger Erfahrung, ist in jedem Paar zu entdecken. Der englische Stil mit italienischem Esprit macht die Marke Santoni aus. So ähnlich ist es auch mit der Marke PT01. Schauen Sie sich diese wunderschönen Kleidungsstücke ebenfalls in unserem Onlineshop an. Sie werden begeistert sein!

Santoni, exklusiv und einzigartig

Die anspruchsvollen und gut informierten Kunden der Marke Santoni schätzen die Tradition des Fertigungsprozesses. Sie wissen, dass bei dem Norweger-Modell Oberleder, Futter, Brand- und Sohle alle miteinander von Hand mit Schrägstichen zusammengenäht werden. Die Zwischen- und Laufsohle wird später auf dieselbe Weise angebracht und zusammengeführt. Um ein solches paar Schuhe herzustellen sind etwa 600 Stiche notwendig. Aus der handgeführte Arbeit entsteht so ein außerordentlich langlebiger Schuh, der wasserfest ist und einen hochwertigen Tragekomfort bietet.

Vom Anfang….

Im Werk wird zu Beginn ein passendes Lederstück ausgewählt. Der anschließende Zuschnitt des Leders ist eine ebenso künstlerische wie radikale Arbeit. Die passenden Elemente werden von dem Schuster mit einem Messer perfekt ausgeschnitten. Die zur Fertigung genutzten Arbeitswerkzeuge sind heute dieselben, wie bei der Gründung 1977. Im folgenden Prozess wird das Leder auf die Holzleisten gespannt. Um hier sicherzustellen, dass das Leder einwandfrei mit dem Holzleisten vereinigt wird, klopft man währenddessen das Leder ab. Das ist erst der Anfang der Santoni Schuhe.

…bis zum Ende

Nach der Konstruktion des Schuhs entsteht in Handarbeit die charakteristische Oberlederpolitur. Für jeden Schuh wird die Politur gemischt und mit einem Tuch auf das naturfarbene Leder aufgetragen. Diese kunstvolle Arbeit beherrschen die Schuster von Santoni wie keine anderen. Das Färben ist ein sehr wichtiges Ritual. Der Kult des Polierens, und zwar auch der Sohle, ist ein Muss. Im typischen orange wird die Sohle als letztes gefärbt. Nach diesen Schritten ist das Meisterwerk vollendet.

Entdecken Sie verschiedenste Santoni Monks, Doppelmonks und Schnürschuhe im SOBS Onlineshop.

Secure SSLSichere Zahlung SendKostenloser Versand (für DE) & Rückerstattung FastSchneller Versand